NMS

Eine innerstädtische Brache soll „urbanisiert“ werden. Entgegen der Vorstellung einer hohen, flächendeckenden Baudichte, setzt unser Vorschlag auf die Schaffung eines neuen Parks mit hohem Grünanteil und Freizeitwert. Baulich strukturiert sich die 2,5 km lange…

LAB

Inhaltliche Basis des Entwurfs ist das Fortschreiben des partiell bestehenden Fördewanderweges. Zentrales Anliegen ist, die Nutzungsfrequenz durch Ausbau und Verbesserung zu steigern, um dem Hafenareal zur Belebung zu verhelfen. Der Ort ist also in der Tat…

STADTFUGE

Der Lösungsansatz zur Konfrontation zweier baulicher Maßstäbe beruht auf der Ausbildung einer räumlichen Aufweitung zwischen Alt und Neu. Die Aufspannung eines langgestrecken Platzes schafft öffentlichen Raum und einen geeigneten Ausgangs- bzw. Ankunftspunkt…

FRIEDHOF

Auf einer innerstädtischen Freifläche einer Großstadt in den Niederlanden wird ein Friedhof geplant. Dem hohen Maß an kultureller und religiöser Durchmischung soll Rechnung getragen und inhaltlich thematisiert werden. Überlagerungen verschiedenster…

EINKAUFSZENTRUM

Das Konzept für ein Einkaufszentrum wurde an der Nahtstelle zwischen Stadt- und Landschaftsraum entwickelt. Die streng geometrisch angelegte Grundstruktur trifft auf eine vor Ort lockere Reihung verschiedener Bäume. Dieses Zusammenspiel beider…

INNERSTAEDTISCHES WOHNEN

Im Zentrum des Entwurfs steht der Anspruch die Toosbystraße zu einem hochwertigen Wohnstandort umzustrukturieren. Dies ist nur möglich, wenn der Verkehr, bis auf den Anlieger-, Anwohner- und den Verkehr des öffentlichen Nahverkehrnetzes…